PROJEKTE - ARCHIV 2015


  •  Angebote nach
  • |Ort|
  • sortiert anzeigen 


Wünsch dir was


Du sprudelst über vor kreativen Ideen für einen Workshop oder hast irgendwie gerade nichts Passendes bei unseren Angeboten gefunden?


Kein Problem!


Sag uns einfach, was du schon immer einmal machen wolltest und wir bemühen uns so schnell wie möglich ein Projekt nach deinen Wünschen umzusetzen.


Wir freuen uns auf viele tolle Einsendungen und sind gespannt auf eure Ideen!


Wünsche bitte per Mail an: webteam@kulturrucksack-essen.de

oder per Post an

Jugendamt
Betty Fischer-Tauchmann
Weststadthalle Essen
Thea-Leymann-Str. 23
45127 Essen

trommeln.jpg

AFRIKANISCHES TROMMELN


30 Trommeln in der Weststadt


Du hast Lust auf Rhythmus und Musik? Dann komme zum afrikanischen Trommeln. Du lernst nicht nur zu trommeln, du erfährst auch viel über Geschichten und Mythen des schwarzen Kontinents.


Leitung:Kofi Saa-Korsah
Termin:Immer dienstags von 16 - 17 Uhr (10-12 Jahre),
17 - 18 Uhr (13-14 Jahre)
Ort:Folkwang Musikschule der Stadt Essen, Thea-Leymann-Straße 23, 45127 Essen
Für:10 - 12 Jahre (10 Teilnehmer)
13 - 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Kofi Saa-Korsah, Tel.: 0173 7337619
Fördergesellschaft der Folkwang Musikschule gGmbH, Martin Vogelsang, Tel. 0201 8888420, martin.vogelsang@gbv4.essen.de
atelier.jpg

KUNSTKURS


Tricks und Techniken beim Malen und Zeichen


Im Atelier des Storp 9 könnt ihr jeden Freitag zusammen mit einem professionellen Künstler Tricks und Techniken beim Malen und Zeichen lernen. Wenn ihr dann eure Skizze ausgearbeitet habt, wollen wir eure Entwürfe mit euch an die Wände draußen bringen! So habt ihr die Möglichkeit das Malen im öffentlichen Raum an Fassaden kennenzulernen. Kommt einfach vorbei!


Leitung:Helena Gellert
Termin:Ab 16.01. bis 18.12.15,
immer freitags von 13:00 bis 15:30 Uhr
Ort:Storp 9 - Haus für Bildung und Kultur, Storpstr. 9, 45139 Essen
Für:10 - 14 Jahre (120 Teilnehmer)
Anmeldung:Florian van Rheinberg, Tel. 0201-8398796, vanrheinberg@googlemail.com

DIE PLANETEN - WIE WIRD DIE MUSIK ZUM FILM?


Erstellt eigene Videos zum Werk "Die Planeten" von Gustav Holst.


Habt ihr Lust euch mit professionellem Videoschnitt und gestalterischen Techniken zu befassen? Dann seid ihr hier richtig. Eure Filme werden zu dem Konzert der Essener Philharmoniker aufgeführt.


So könnt ihr eure Filmarbeit vor großem Publikum und mit hochkarätiger Musiker-Besetzung live erleben. Das Konzert findet am 21.03.15 in der Philharmonie Essen statt.


Leitung:Elke Swoboda, Dozentin der Folkwang Universität der Künste
Termin:07.02.2015 (6 Stunden)
Ort:Theater und Philharmonie Essen GmbH, Huyssenallee 53, 45128 Essen
Für:10 - 14 Jahre (14 Teilnehmer)
Anmeldung:Merja Dworczak, Theater und Philharmonie Essen GmbH, Tel.: 0201 8122826
pics/slides/18-30-a.jpg

KONTRASTE - 18:30


Regie führen, Drehen an interessanten Orten, Begegnungen mit Menschen, nicht nur aus Essen


Ob das 3 Monate alte Baby oder die Dame, die mit Pfiffi Gassi geht - ob der Polizist, der noch Dienst tut - oder der Schichtarbeiter, der grad frei hat. Wir suchen und finden, die Essener, egal ob alt oder jung, ob im Süden oder Norden, und bitten sie uns für einen kurzen Moment an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Mit der Filmkamera dokumentieren wir 2 Minuten pures Leben in Essen. Seid Ihr dabei? Erleben, erfahren und filmen was die verschiedenen Essener an einem ganz normalen Wochentag um 18:30 Uhr machen!


Leitung:Dr. Martin Freund, Dirk Scheiffarth, Babette Winkelmann
Termin:Ab März 2015, immer 14-tägig donnerstags
Ort/ Treffpunkt:Julius-leber-Haus der AWO, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:10 – 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Babette Winkelmann, Tel. 0203 412376, E-Mail: win-du@gmx.de

lieblingsorte.jpg

ZEIG DEINEN LIEBLINGSORT!


Gemeinsam in Essen unterwegs


Du hast an einem Tag in der Woche Zeit? Interesse am Filmen und Cut? An Ideenentwicklung für einen Trailer, einen Kurzfilm und an Teamwork? Oder Spaß an Fotografie und Bildbearbeitung?
Du würdest gerne anderen jungen Leuten deinen Lieblingsort oder andere coole Orte in Essen zeigen?
Du bist neugierig auf die Lieblingsorte der anderen?
Berichte darüber auf der Kulturrucksack Essen Website. So entsteht ein kleiner Essener Online-Tippgeber für junge Leute und du bist dabei. Neugierig? Dann komm und sei beim Lieblingsorte-Projekt dabei!


Leitung:Dirk Scheiffarth, Babette Winkelmann
Termin:Ab März 2015, immer 14-tägig, meistens donnerstags, sonst am jeweiligen Lieblingsort
Ort/ Treffpunkt für Schnitt und Bildbearbeitung:Julius-leber-Haus der AWO, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:10 – 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Babette Winkelmann, Tel. 0203 412376, E-Mail: win-du@gmx.de

LASST UNS SCRAPPEN!


Was wollen wir? Na, Lebensbücher basteln.


Scrap heißt Schnipsel. Unser Leben setzt sich aus vielen Schnipseln zusammen. Da sind die Karte vom letzten Kinofilm, schönes Selfies und der Brief der besten Freundin oder des besten Freundes. Diese Schätze gehören nicht in die Schublade. Sie gehören in euer Lebensbuch. In diesem Projekt könnt ihr mit Schere, Papier und coolen Ideen euer ganz persönliches Scrapbook erstellen. Das, was eure Leben ausmacht, steckt bald in euren Büchern.


Leitung:Julia Sandforth (freie Autorin und Journalistin) und
Charlotte Bohn (Theaterpädagogin)
Termin:11.03.15 - 16.12.15, alle 2 Wochen mittwochs von 16 bis 18 Uhr.
Ort:Computainer Vogelheim, Stakenholt 24, 45356 Essen
Für:10 – 14 Jahre (8 Teilnehmer)
Anmeldung:Esther Stabenow, Tel. 0201 34 47 77, E-Mail: esther.stabenow@jugendamt.essen.de

ZEIT IN RÄUMEN GESTERN UND MORGEN


Was macht eigentlich das Besondere am Ruhrgebiet aus? Wo kommt unsere Heimat her und wo geht sie und wir mit ihr hin? Wie zeigt sich die Zeit in Räumen und wie sollen diese in der Zukunft aussehen?


Wenn DU Lust hast diese Fragen mit uns zu beantworten, dann melde DICH an bei unserem Projekt "Zeit in Räumen- gestern und morgen" an!


Erlebe spannende Orte unserer Region und lerne wie du deine Erfahrungen und Ideen in einem künstlerischen Prozess tatsächlich "an die Wand" oder besser "in den Raum" bringen kannst!


Termine:


1: Samstag, 21.03.: Bergbaumuseum Bochum: Treffpunkt 10 Uhr EXIL,
anschließend Bowling in Joe's Bowling in Essen (neben dem Cinemaxx)

2: Samstag, 28.03: Ruhrmuseum Essen (Zeche Zollverein): Treffpunkt 12 Uhr
EXIL; anschließend EXIL bis 18 Uhr

3: Dienstag, 31.03: Planetarium Bochum: Treffpunkt 12 Uhr EXIL

4: Samstag, 18.04: Gasomerter Oberhausen: Treffpunkt 10 Uhr EXIL,
anschließend schwimmen im Aquapark Oberhausen. Achtung: 5€ Eigenbeteiligung
für den Eintritt ins Schwimmbad erforderlich. Bitte keine „Nicht- Schwimmer“!


Zwischen den Ausflügen drei und vier passiert außerdem Folgendes:
Zusammen mit zwei professionellen Künstlern bekommen DU und die weiteren Teilnehmer_innen die Gelegenheit eure Ideen unter fachmännischer Anleitung an die Wand zu bringen, indem ihr unsere Sanitärräume neu gestaltet.
Hier arbeiten wir nach Geschlechtern getrennt in der 2. Woche der Osterferien:
Für Mädchen: Dienstag und Mittwoch, 07.04 & 08.04 von 12 bis 17 Uhr im EXIL Für Jungen: Donnerstag und Freitag, 09.04 & 10.04 von 12 bis 17 Uhr im EXIL


Anmeldeformular zum Download


Leitung:Dennis Längert & Carsten Forstreuter
Termine:21.03. bis 18.04.2015 (siehe Aufstellung)
Ort:Ev. Kinder- und Jugendhaus EXIL, Hövelstraße 71-73, 45326 Essen u.a.
Für:10 - 14 Jahre (20 Teilnehmer)
Anmeldung:Ev. Kinder- und Jugendhaus EXIL, Hövelstraße 71-73, 45326 Essen
hallo@mein-jugendhaus-exil.de
helden.jpg

(ALTEN-) ESSENER HELDEN


Deine Stadtteilansicht als Comic


Lust auf einen eigenen SuperheldenIn? Ersinne ihn oder sie und erschaffe den Superhero für deinem eigenen Comic. Material und Unterstützung ist ausreichend vorhanden. Ideen findest du bestimmt bei einem Ausflug nach Köln ins Cöln Comic Haus.


Leitung:N.N.
Termin:10 Termine je 2 Stunden
Ort:Palme 7, Palmbuschweg 7, 45326 Essen
Für:10 - 12 Jahre (10 Teilnehmer)
13 - 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Sabine Jäger und Soham Lakdar, Jugendhilfe Essen gGmbH, Tel. 0201- 8346924, s.jaeger@jh-essen.de und s.lakhdar@jh-essen.de

Willst du in diesen Osterferien (28. März bis 12. April 2015) etwas Besonderes erleben?


tulpe.jpg Diese Veranstaltung ist ein klultur-Card Angebot

http://kulturrucksack-essen.de/kulturcard.php Du bist eingeladen, allein, mit Freunden oder deiner Familie die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf (K20 und K21) und das Deutsche Museum in Bonn zu besuchen – kostenlos!


Bring einfach deine Kultur-Card mit und komm vorbei! Es gibt auch Workshops, mehr erfährst du >>hier<<


lesley.jpg

REISE DURCH DEN WELTRAUM


Unterwegs in fernen Galaxien


Wie wäre es, einmal durch den Weltraum zu fliegen, die Planeten unseres Sonnensystems aus dem eigenen Raumschiff nah zu betrachten, oder sogar zu einer anderen, weit entfernten Galaxie zu reisen? Wie würden diese neue Welten auf uns wirken? Was für Eindrücke würden sie bei uns hinterlassen? Wie könnten wir diese Eindrücke in Klängen ausdrücken? Können wir ein Weltraum-Soundtrack schaffen, der eine imaginäre Reise durch das Weltall begleitet?


In einem dreitägigen Workshop werden wir uns mit diesen Fragen beschäftigen.


Leitung:Lesley Olson
Termin:30.03. - 01.04.2015, Workshop täglich 9:00 - 15:00 Uhr
Ort:Philharmonie Essen, Huyssenallee 53, 45128 Essen
Für:10 - 14 Jahre (12 Teilnehmer)
Anmeldung: Philharmonie Essen, Merja Dworczak, Tel.: 0201 / 81 22-826,
Mail: m.dworczak@philharmonie-essen.de

Hier kannst du die >> Bilder << vom Workshop sehen.

fotografieren.jpg

GALERIE ALTENDORF: PEOPLE AND PLACES


Entdecke deinen Stadtteil durch die Linse einer Kamera.


Mit tatkräftiger Unterstützung und Inspiration durch den Besuch einer Fotoausstellung im Museum Folkwang gewinnst du einen neuen Blick auf Altendorf und lernst nebenbei den Umgang mit der Technik. Bestimmt entstehen tolle Bilder, die auch Teil einer Fotoausstellung werden. Deiner Bilder in vielen Geschäftsräumen entlang der Helenen- und Altendorfer Straße!


Leitung:Veronika Maruhn(Konzeptkünstlerin) und Tim Schulz (Fotograf)
Termin:30.03. bis 11.04.15 (Feiertage frei) von 10:30 bis 13:00 Uhr
Ort:Altendorfer Treff und Stadtteil Altendorf
Für:10 - 12 Jahre (6 Teilnehmer)
10 - 14 Jahre (6 Teilnehmer)
Anmeldung:Veronika Maruhn, Tel. 0201 711256, theaterzebula@gmx.de

STADTKLANG:// HÖRORTE


Remix-Workshop in den Osterferien


„Wie klingt eigentlich die Stadt Essen?“


In diesem Workshop hören wir zunächst ein paar Kurzgeschichten über besondere Klänge der Stadt an. Wir gehen dann auf Klangsuche: Interessante Klänge, die zu den Geschichten gut passen nehmen wir auf. Anschließend bearbeiten wir die Aufnahmen am Computer. Dazu gehört die Einführung in die Verarbeitungs­-Techniken eines Audioprogrammes mit Schneiden, Geschwindigkeit oder Lautstärke ändern, Hall zufügen und vieles mehr. Die Ergebnisse präsentieren wir am letzten Tag in einem informellen Konzert für Familie und Freunde.


Vorkenntnisse sind nicht nötig!


Nach den Osterferien finden 3 Nachfolge-Workshops statt. Dabei werden wir die Ergebnisse weiter verarbeiten und zu richtigen Klanggeschichten oder Hörspielen entwickeln. Es wäre gut, wenn Ihr an 2-3 weiteren Terminen teilnehmen könnt:


9.-10. Mai, 30.-31. Mai + 6. Juni. 9.-10. Mai, 30.-31. Mai + 6. Juni.


Als Besonderheit wird an einem Tag ein professioneller Geräuschemacher (jemand der für Filme und Radiohörspiele die Klangeffekte im Hintergrund produziert) mit uns zusammenarbeiten.


Die Ergebnisse werden u.a. beim Kulturpfadfest der Stadt Essen am 12. Juni 2015 aufgeführt.


Leitung:Lesley Olson, Frank Schulte
Termin:Dienstag 7. – Donnerstag 9. April 2015, 10 – 15 Uhr
optional: 9.-10. und 30.-31. Mai sowie 6. Juni 2015, 10-15 Uhr
Ort:Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Str. 23, Essen
Für:10 - 14 Jahre (20 Teilnehmer)
Anmeldung:Lesley Olson, Tel. 0201 4337139,
klangspuren@t-online.de

Sonstiges: Bitte ein Lunch-Paket mitbringen, Getränke stellen wir zur Verfügung.


>>mehr Infos<<


Cajon-foto-marina-unkel.jpg

TROMMEL PROJEKT 2015


"Trommeln verbindet", unter diesem Motto wollen wir mit euch in die Welt der Klänge und Rhythmen eintauchen.


Wir zeigen euch verschiedene Instrumente, die in anderen Kulturen eine wichtige Bedeutung haben. Auch Lieder und Tänze aus den verschiedenen Kulturen stehen auf dem Programm.


Außerdem habt ihr die Möglichkeit, euer eigenes Musikinstrument zu bauen, welches ihr am Ende der Woche mitnehmen dürft. Am letzten Tag des Projekts wird es noch eine kleine Aufführung für eure Eltern, Bekannten und Freunde geben.


Leitung:Hasan Kayar
Termin:Dienstag, 07.04. bis Freitag, 10.04.2015, täglich von 10:00 – 16:00 Uhr, außer am Freitag: bis 17:00 Uhr
(von 16 – 17 Uhr gibt es eine Aufführung für die Eltern!!!)
Ort:ASJ Kinder- und Jugendhaus Rübe, Rübezahlstr. 33 45134 Essen (Kunsthaus Essen)
Für:10 – 14 Jahre
Anmeldung:Marina Unkel, Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr, Tel. 0201 471153, munkel@asb-ruhr.info
jugendfarm.jpg

EIN KURZFILM "INMITTEN DER STADT"


Dreht einen Film über Schafe, Ziegen, Kaninchen, Katzen, Pfaue, Schweine, Hühner, Enten, Gänse, Esel, Meerschweinchen und Pferde


Diese Tiere leben tatsächlich mitten in der Stadt auf der Jugendfarm!


Ein idyllischer Bauernhof - in der Großstadt Essen. Berichtet über diesen ungewöhnlichen Ort, lernt die Tiere, den Garten und alte Handwerkstechniken kennen und dreht gemeinsam einen Film. Ihr seid vor und hinter der Kamera dabei und besucht das Filmmuseum in Düsseldorf, um euch inspirieren zu lassen.


Leitung:N.N.
Termin:07. bis 10.04.15 (Osterferien), täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:Jugendfarm Essen, Kuhlhoffstraße 71, 45329 Essen
Für:10 - 14 Jahre (25 Teilnehmer)
Anmeldung:Jugendhilfe Essen, Jenny Redmann, Tel. 0201 367666,
Schürmannstr. 7, 45136 Essen, j.redmann@jh-essen.de
lichtburg-3.jpg

RICO, OSCAR UND DIE TIEFERSCHATTEN


Film und ein Blick hinter die Kulissen


Macht mit bei einer Führung durch die Lichtburg in Essen und seht den Gewinnerfilm der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet 2014 "Rico, Oscar und die Tieferschatten".


Mehr Infos


Diese Veranstaltung ist ein klultur-Card Angebot

http://kulturrucksack-essen.de/kulturcard.php
Leitung:Birgit Hofemeister
Termin:10.04.2015 (Osterferien) Führung 10.00 Uhr, Filmbeginn 11.30 Uhr
Ort:Lichtburg Essen, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen
Für:10 - 14 Jahre (150 Teilnehmer)
Anmeldung: Franziska Ferdinand Tel. 0176 63139248, ferienkino@gmx.de
diorama.jpg

DIE WELT IN 3D


Bau dein eigenes Diorama!


Hast du schon mal ein Diorama gesehen? Das ist eine ganz alte Kunstform, dabei entsteht eine Skulptur aus 2- und 3-dimensonalen Dingen. So kannst du quasi eine Mini-Welt entstehen lassen. Diese kann der realen Welt entsprechen oder deiner Phantasie entspringen. Gebastelt wird mit Farbe, Holz, Acryl und Vielem mehr. Material und künstlerische Unterstützung findet du bei uns.


Leitung:Maurizio Bet
Termin:Immer dienstags, seit 14.04.15, 15:00 - 17:30 Uhr
Ort:Palme 7, Palmbuschweg 7, 45326 Essen
Für:10 - 14 Jahre (40 Teilnehmer)
Anmeldung:Sabine Jäger, Jugendhilfe Essen gGmbH, Tel. 0201- 8346924, s.jaeger@jh-essen.de

3d-01.jpg 3d-02.jpg 3d-03.jpg 3d-04.jpg 3d-05.jpg 3d-06.jpg


dance.jpg

SING DEINE HEIMAT


Produziere einen eigenen HipHop Song


Text ersinnen und als Sprechgesang im Studio aufnehmen. So klingt dann Heimat. Für junge Menschen aus aller Herren Länder.


Leitung:N.N.
Termin:April bis September 2015
Ort:Jugendclub "Youth culture" der AWO, Schalker Str. 19a, 45327 Essen
Für:10 - 14 Jahre (24 Teilnehmer)
Anmeldung:Stefan Hoeps, Tel. 0201 216770, jz-schonnebeck@jugendwerk-essen.de
move-15.jpg

MOVE-IT!


Mit Tanz etwas bewegen.


Tanz und Musik schaffen manchmal mehr als Worte. Tänze aus verschiedenen Kulturen aus verschiedenen Kulturen lernen und aufführen. Wir haben im Angebot: Bollywood, Bauchtanz und HipHop. Was würde euch gefallen?


Leitung:N.N.
Termin:Am 29.04. (mittwochs) startet die HipHop Grppe, Bollywood ist für sonntags geplant, Bachtanz steht z. Zt. noch nicht fest.
Ort:Jugendzentrum Schonnebeck, Saatbruchstr. 55, 45309 Essen
Für:10 - 14 Jahre (20 Teilnehmer)
Anmeldung:Katrin Westerhoff, Jugendwerk der AWO, Tel.: 0201 216770, jz-schonnebeck@jugendwerk-essen.de
kali-kirche.jpg

KIRCHENMALEREI


und religiöse Kunst


Lernt Malerei und Kunst in verschiedenen Gotteshäusern kennen. Neben dem Kennenlernen könnt ihr selbst Kunstwerke erschaffen.


Leitung:N.N.
Termin:März und Mai 2015
Ort:Fatih Moschee, Schalker Str. 23-25, 45327 Essen
in Kooperation mit
Freie Schule Essen e. V., Schalker Str. 19a, 45327 Essen
Für:10 - 12 Jahre (7 Teilnehmer)
12 - 14 Jahre (8 Teilnehmer)
Anmeldung:Oguz Ozgen, Tel.: 0163 9807575, oguz-ozgen@gmx.de
Martina Kolberg, Tel.: 0201 371255, freieschuleessen@web.de

STADT, SCHRITTE, SCHREIB!


Literatur lernt laufen in der Stadt


Du schreibst gerne und viel oder du möchtest es einmal ausprobieren? Warum nicht mitten in der Stadt? Überall warten Geschichten! Überall lauert Inspiration. Wir können die Stadt- zum Schreibraum machen. Das Projekt „Stadt. Schritte. Schreib! Literatur lernt laufen in der Stadt“ lädt euch ein, Essener Südviertel zu erkunden.


Was erlebt ein Fahrradkurier im Straßendschungel? Passt ein Mammut in den Theater-Aufzug? Was liegt da für eine geheime Botschaft auf der Parkbank? Wir wollen gemeinsam hinter die Kulissen spannender Orte blicken, um dort Material für unsere Texte zu finden. Zum Schluss wollen unsere Texte natürlich auch noch gehört werden. Lesung mit Wasserglas am Tisch war einmal! Wir wollen einen Lese-Stadt-Parcours auf die Beine stellen. Kommt mit auf die Entdeckungstour, zückt die Stifte und schreibt!


Leitung:Julia Sandforth
Termin:02.05. - 14.06.2015, 10 - 14 Uhr
Ort:VKJ - Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. Brunnenstraße 29, 45128 Essen
Für:12 bis 14 Jahre (8 Teilnehmer)
Anmeldung:Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., Tel.: 0201-8463577
ueberleben.jpg

ÜBERLEBENSKUNST IM REVIER!


Ohne WLAN, TV und Smartphone


Wagt ihr das Experiment? Altertümliches Leben in der Natur, Nachtlager im Heu, kochen über offenem Feuer, backen im Lehmofen...


Wagt ein langes Wochenende mit Selbstversorgung und einem Leben wie im Mittelalter.


Leitung:N.N.
Termin:Freitag, 22.05., bis Dienstag, 26.05.2015
Ort:Jugendfarm Essen, Kuhlhoffstr. 71, 45329 Essen
Für:10 - 14 Jahre (40 Teilnehmer)
Anmeldung:Jugendhilfe Essen, Jenny Redmann, Tel. 0201 367666, Schürmannstr. 7, 45136 Essen

hafendampf-2015.jpg

HAFENDAMPF 2015 - DER WORKSHOP


Sei ein Teil vom Hafendampf-Graffiti-Event!


Du wolltest schon immer bei einem großen Graffiti-Event dabei sein und neben bekannten Künstlern eine eigene Fläche gestalten?


Bei dem 3. Hafendampf-Event hast Du wieder die Gelegenheit dich kreativ zu erproben und ein großes Bild zu sprühen. Gemeinsam mit den beteiligten Künstler ersinnt ihr ein riesiges Wandgemälde zum Thema "Hafen".


Leitung:Cyan Fine Arts
Termin:03. - 06.06.15 (Im Rahmen der „Ruhr Games“),
12 bis 18 Uhr (3-tägiger Workshop)
Orte:Lernt Orte im gesamten Stadtgebiet kennen, an denen gesprayt werden kann
Für:10 - 14 Jahre (12 Teilnehmer)
Anmeldung:Cyan soziale Hilfen gGmbH (Cyan Fine Arts), Von-Einem-Str. 22, 45130 Essen,
E-Mail: info@cyan-finearts.de

hafendampf-2015.jpg hafendampf-01-2015.jpg hafendampf-02-2015.jpg


Im Jahr 2015 gibt es auch viele Aktionen, zu denen ihr euch jetzt schon anmelden bzw. vormerken lassen könnt.




Kulturpfadfest 2015 und Sommerferien 2015:



  • Kulturpfadfest 2015, Stadtspiel - eine GPS- Schnitzeljagd - Geocaching - am 12.06.15
  • Wasserspaß - Bootsfahrt auf dem Baldeneysee
  • Mit dem Stahlschiff durch den Essener Hafen - eine Hafenrundfahrt, die man sonst nicht buchen kann!
  • Stadtrundfahrt der besonderen Art - besichtigt die Essener Graffitiflächen und feiert mit den KünstlerInnen
  • Stadionbesuch bei RWE, ihr kommt in VIP-Bereiche (Mannschaft, Presse und Hütte)
  • HipHop Dance Workshop in der Aula der Weststadthalle - letzte Ferienwoche 03.-07.08.15
  • Wo ist euer Lieblingsort? Lasst uns wissen, wo es euch in Essen besonders gefällt. Schickt uns einen Bericht oder Filme und Fotos. Ihr habt kein Material? Dann kommen wir auch gern zu Euch und ihr zeigt uns euren LIEBLINGSORT und berichten darüber!

>> Flyer <<



Schaut bald wieder vorbei, dann könnt ihr alle Angebote für 2015 kennenlernen.


Ferienaktion!


Mit Kultur‐Card kostenlos Kunst gucken


sommerferien-2015.jpg Du bist zwischen 10 und 14 Jahren alt und deine Stadt macht mit beim Kulturrucksack NRW?
Dann bist du eingeladen in diesen Sommerferien (27. Juni bis 11. August 2015) mit deinen Freunden, deiner Familie oder auch allein interessante Orte für Kunst und Kultur zu entdecken.
Und das kostenlos! Bring einfach deine Kultur‐Card mit und komm vorbei! Diese Veranstaltung ist ein klultur-Card Angebot

http://kulturrucksack-essen.de/kulturcard.php


>> Mehr Infos <<


comic-de-ruhr-foto-martina-kollberg.jpg

COMIC DE RUHR


Pop-Art in Katernberg


Comic, Sience fiction, Carton und Fantasy haben Kultstatus. Sei dabei und werde zum Künstler. Gestalte deinen eigenen Stadtteil Comic. Mit professioneller Unterstützung wird auch dein Werk zum echten Hingucker.


Leitung:Christina Roewer
Termin:Neue Kurstermine, die mit den Teilnehmern abgesprochen wurden:
immer montags von 16-18.00 Uhr
17.8. / 24.08. / 31.08. / 07.09. und am Samstag, den 26.09. ein Ausflug nach Köln ins Museum, um mal zu sehen, wie Pop Art Künstler gemalt haben. Treffpunkt um 10.30 Uhr am HBF Essen (Anmeldung vorab per E-Mail oder Telefon)
Ort:Freie Schule Essen e.V., Schalkerstr. 19a, 45327 Essen
Für:10 - 12 Jahre (6 Teilnehmer)
13 - 14 Jahre (6 Teilnehmer)
Anmeldung:Martina Morzonek-Kolberg, Freie Schule Essen e.V., Tel. 0201 371255, freieschuleessen@web.de

IMG_1159.jpg
IMG_1160.jpg IMG_1162.jpg IMG_1173.jpg

klische.jpg

FILMPROJEKT


Klischees und Wirklichkeit


Deutsche essen Kraut und Türken Döner? Fallen dir noch mehr Vorurteile ein? Gemeinsam könnt ihr euch damit auseinandersetzen und eurer Gedanken und Erfahrungen filmisch darstellen. Eine gute Möglichkeit alte Zöpfe abzuschneiden und dabei Spaß zu haben.


Leitung:N.N.
Termin:Februar und Juli 2015
Ort:Fatih Moschee, Schalker Str. 23-25, 45327 Essen
in Kooperation mit
Freie Schule Essen e. V., Schalker Str. 19a, 45327 Essen
Für:12 - 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Oguz Ozgen, Tel.: 0163 9807575, oguz-ozgen@gmx.de
Martine Kolberg, Tel.: 0201 371255, freieschuleessen@web.de

>>  YouTube Link zum Kurzfilm  <<

Mixperience_Sign.jpg

DJ WORKSHOP


Leg auf und misch ab!


Werfe einen Blick in die Welt des DJing und moderner Musikproduktionen. Begeisterung für Musik reicht als Grundlage, den Rest lernst du im Workshop. Aber auch bereits erfahrene Nachwuchs-DJ'S können neue Tricks und Kniffe ausprobieren. Klar gibt's am Ende noch eine fette Party, auf der ihr auflegt.


Leitung:Kolja Vorthmann, www.lerne-mixen.de
Termin:06. - 10.07.2015 (Sommerferien)
Ort:Coffee Corner, Ev. Kinder- und Jugendhaus, Bocholder Str. 34, 45355 Essen
Für:10 - 12 Jahre (4 Teilnehmer)
10 - 14 Jahre (4 Teilnehmer)
Anmeldung:Kolja Vorthmann, info@lerne-mixen.de , Tel. 0208 741 84 85
painter-15.jpg

WORKSHOP PAINTER IN THE DARK


Was entsteht für Kunst, wenn das Licht ausgeht?


Das Projekt "Painter In The Dark" ist ein Experiment für die Sinne. Als Grundlage dient eine weiße Leinwand, Farbe, ein dunkler Raum und 15 Minuten Zeit. Und das in ständiger Wiederholung und in verschiedensten Variationen (Materialien, Farben etc). Du erfährst in diesem Wochenend-Workshop eine neue Herangehensweise an Malerei.


Leitung:Patricia Murawski
Termin:20.07. – 24.07.15, 5 Einzeltermine, 14.00 bis 18.00 Uhr
Ort:Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für:10 - 14 (60 Teilnehmer)
Anmeldung:Auf Carl gGmbH c/o Zeche Carl, Bernd Alles, Tel. 0201 83 444 10
rampenlicht-15.jpg

AB INS RAMPENLICHT!


Erobere die Bühne!


Du möchtest schauspielern und Theaterluft schnuppern? Dann mach mit bei unserem interkulturellen Theaterprojekt. Wir wälzen keine Textbücher und lernen nix auswendig, das nicht aus unserer Feder ist. Wir spielen nämlich das, was und gefällt und entwickeln unser eigenes Stück. Mitten in der Stadt sind wir da genau richtig. Hier gibt es reichlich Stories, die auf die Bühne gehören. Was passiert, bewegt und berührt uns, lässt uns nachdenken und grübeln? Wir erkunden gemeinsam Stadt und Straßen und bringen das, was wir entdecken, auf die Bühne. In zwei professionellen Aufführungen werden wir unser Stück dem Publikum präsentieren.


Leitung:Claudia Maurer, Laura Lamm und Julia Sandforth
Termin:21. Juli bis 7. August, (dreiwöchig in den Sommerferien)
1. und 2.Woche: Dienstag bis Freitag, je 15:30 - 18:00 Uhr;
3. Woche: Montag 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch, je 15:30 - 19:30 Uhr
Aufführungen am 6./ 7. August von 18:00-21:00 Uhr
Ort:VKJ - Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.
Brunnenstraße 29, 45128 Essen, Tel.: 0201/8463577
Für:12 - 14 Jahre
Anmeldung:VKJ - Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.
Brunnenstraße 29, 45128 Essen, Tel.: 0201/8463577

>> Flyer <<

tickboxx.jpg

TRICKBOXX-WORKSHOP


Was muss ein Film haben, damit er begeistert, berührt, überrascht oder gar das Zeug zum Lieblingsfilm hat?


Dreht einen eigenen Animationsfilm! Denkt euch ein Storyboard aus bastelt, malt, und erstellt mit der Trickboxx eueren eigenen Blockbuster.


Leitung:Franziska Ferdinand, in Zusammenarbeit mit Medienzentrum Ruhr e. V.
Termin:23. und 24.Juli 2015
Ort:Medienzentrum Ruhr e. V., Frankenstr. 185, 45134 Essen
Für:10 - 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Stadt Essen, Jugendamt, Kinder- und Familienbüro, Ferienspatz - Frau Hofemeister, Frau Bourgon, Tel.: 0201/88 51770, 0201/88 51163
baum.jpg

GROSS WIE EIN BAUM


oder wie Traumbäume entstehen


Zwei Bäume sollen im Workshop entstehen. Sie stehen für den Lebensweg der Flüchtlingskinder. Einer symbolisiert das Land der Herkunft, einer steht für die neue Heimat. Auf beiden ist Platz für Fotos, eingewobene Geschichten - Erlebtes und Erhofftes. Wie sie am Ende aussehen, bestimmen die Workshop Teilnehmer. Alle anderen müssen bis zum Weltkindertag warten und können die Bäume dann in der Gruga bewundern.


Leitung:Veronika Maruhn
Termin:27.07. bis 07.08.15 (Sommerferien)
Ort:Flüchtlingsheim 45257 Essen (Kupferdreh)
Für:10 - 12 Jahre (6 Teilnehmer)
13 - 14 Jahre (6 Teilnehmer)
Anmeldung:Veronika Maruhn, Tel. 0201 711256, theaterzebula@gmx.de
kamera-action.jpg

KLAPPE! AKTION!


Der Sommer kann ne Schüppe Hollywoodflair gebrauchen? Also los: Dreh deinen eigenen Film!


In diesem Workshop stellen wir uns gemeinsam vor und hinter die Kamera und produzieren unsere eigenen Kurzfilme. Das wird oscarverdächtig!
Gruselig mit Zombies oder romantisch mit love, witzig oder bitterernst? Ihr seid die Filmemacher und entscheidet. Vom Drehbuch schreiben, übers Schauspiel bis zum Licht, macht ihr alles selbst.


Leitung:Julia Sandforth und N.N.
Termin:03.08. bis 08.08.2015 (je 5 Stunden, 10 - 15 Uhr)
und eine Abschlussveranstaltung
Ort:Computainer Vogelheim, Stakenholt 24, 45356 Essen
Für:12 - 14 Jahre (10 Teilneher)
Anmeldung:Esther Stabenow, computainer@t-online.de, Computainer Vogelheim, Stakenholt 24, 45356 Essen, Tel. 0201 34 47 77

>> Flyer <<


CIMG2410.jpg CIMG2420.jpg CIMG2435.jpg


arif_rasnik.jpg

HIPHOP POPPING MIT BIG POP


Dein Dance-Workshop


Beim Popping, einem Breakdance-Tanzstil, werden die Bewegungen mechanisch, durch Muskelkontraktion und -entspannung, Roboter ähnlich ausgeführt.
Weltweit bekannt ist Popping durch Michael Jackson mit seinem berühmten Moonwalk geworden. Der Begriff popping kommt von 'to pop' - knallen - und steht für die abrupten Bewegungen beim Tanz.


In den Sommerferien kannst du, gemeinsam mit Big Pop, diesen Stil näher kennen lernen und ganz viel tanzen.


Leitung:Airf "BigPop" Rasnik, Tänzer-Dozent und Choreograph
Website: https://www.facebook.com/arifrasnik.de
Termin:Sommerferien, 03. - 07.08.15,
jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr
Ort:Folkwang Musikschule, Weststadthalle,
Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen
Für:12 - 14 Jahre (14 Teilnehmer)
Anmeldung:Folkwang Musikschule, Marius Bélise, Tel.: (0201) 88 44 035, marius.belise@fms.essen.de
Arif Rasnik, rasnik50@gmail.com, Tel. 0157 58492480

>> Projekt-Flyer <<


Video Arif >> Zum Video <<

fotoprojekt-15.jpg

ZOOM!


Stadtbild gestalten


Zoom doch mal! Du möchtest nicht nur die Kamera in die Hand nehmen und Motive suchen? Wir wissen, wen wir ablichten - Minimenschen. Lasst uns mit spannenden Motiven spielen, wie es der britische Künstler Slinkachu macht. Er setzt Miniaturfiguren in die große weite Welt. Unter seinen Händen wird eine Manadarinenschale zur Halfpipe und ein Schnürsenkel zum Seeungeheuer. Das können wir auch! Wir machen die Straßen Essen zu unserem Street-Art-Projekt. Mit unseren Kameras setzen wir unsere Kunst gekonnt in Szene. Also ab auf die Straße, arty party mitten in der Stadt.


Bring bitte eine eigene Kamera (im Idealfall mit manuellen Modus oder Einstellmöglichkeit zur Nahaufnahme) zum Workshop mit. Unsere Fotos präsentieren wir in einer Ausstellung.


Leitung:Julia Sandforth
Termine:10. August, 14 Uhr: vorbereitender Ausstellungsbesuch
29./ 30. August und 5./ 6. September, jeweils von 10-14 Uhr
Vernissage nach Absprache
Ort:VKJ - Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.
Brunnenstraße 29, 45128 Essen
Für:10 bis 14 Jahre
Anmeldung:VKJ - Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.
Brunnenstraße 29, 45128 Essen, Tel.: 0201/8463577

>> Projekt-Flyer <<

folkore.jpg

TÄNZE AUS ALLER WELT


Von A, wie afrikanische bis Z, wie zentraleuropäische Tänze


Lernt verschiedene folkloristische Tänze kennen und tanzen. In fünf Tanzworkshops werden angeboten: orientalisch, afrikanisch, südamerikanisch, osteuropäisch und mitteleuropäisch. Ausgebildete Tänzer und professionelle Choreografen erarbeiten mit euch eine Gesamtchoreografie und bringen sie mit euch zur Aufführung.


Leitung:N.N.
Termin:Freitag, 21.08.15 von 18-21 Uhr, Samstag, 22.08.15 von 13-17 Uhr
Freitag, 28.08. 15 ab 18 Uhr mit Übernachtung bis Sonntag, 30.08.15 um 17 Uhr;
Ende ist ein Auftritt am Sonntag zwischen 15 und 16 Uhr beim Familienfest im Bürgerpark.
Ort:KJT Stoppenberg, Palme 7 und Zeche Carl
Für:10 - 14 Jahre
Anmeldung: Renata Kasprzak (KJT Stoppenberg) und Angela Waller (Palme 7), Team V Mobil und Jugendhilfe Essen, Tel.: 0201-8854552 und 0201-83469126, 0151-11458026, r.kasprzak@jh-essen.de und a.waller@jh-essen.de

Fortsetzung!!!


Kulturrucksack "Tänze aus aller Welt" wird Teil der Mädchensportwoche in den Herbstferien!


MO, 12.10.15: Sport- und Kennenlernspiele in der Sporthalle in der Zeche Helene + Klettern in der Zeche Helene
DI, 13.10.15: Tanzen im KJT Stoppenberg (Tänze aus aller Welt, Teilnahme kostenlos!)
MI, 14.10.15: Schwimmen im Sportparadies in Gelsenkirchen
DO, 15.10.15: Tanzen im KJT Stoppenberg (Tänze aus aller Welt, Teilnahme kostenlos!)
FR, 16.10.15: Snowboard fahren in der Skihalle in Bottrop


Treffpunkt ist immer um 9 Uhr im KJT Stoppenberg (Gelsenkirchener Str.89a, 45141 Essen). Das Programm endet jeden Tag um 17 Uhr im KJT Stoppenberg. Wer das ganze Programm geniessen möchte, zahlt einen Teilnahmebeitrag von 30 €. Die Teilnahme an den Tänzen dienstags und donnerstags ist kostenfrei. Anmeldung: Renata Kasprzak (KJT Stoppenberg) und Angela Waller (Palme 7), Team V Mobil und Jugendhilfe Essen, Tel.: 0201-8854552 und 0201-83469126, 0151-11458026, r.kasprzak@jh-essen.de und a.waller@jh-essen.de


>> Flyer <<

tanz-15.jpg

Tanz!


Finde DEINEN Tanzstil


Wer immer schon einmal die verschiedenen Tanzstile ausprobieren wollte, ist hier richtig. Die Musik fühlen, sich bewegen und ausprobieren, einen eigenen Stil entwickeln, das gelingt hier mit Profihilfe.


Jungs und Mädels tanzen getrennt, finden aber vielleicht bei einer gemeinsamen Vorführung zusammen.


Leitung:N.N.
Termin:Projektbeginn: 01.09.15 für die Mädchen,
04.09.15 für die Jungen.
Wöchentlich je von 15:00 bis 16:30 Uhr bis zum Jahresende.
Ort:Jugendforum St. Gertrud, Steubenstr. 49, 45138 Essen
Für:10 - 12 Jahre (10 Teilnehmer)
13 - 14 Jahre (10 Teilnehmer)
Anmeldung:Petra Neumann, Jugendforum St. Gertrud,Tel.: 0201 270084, jufo.essen@googlemail.com
lichtburg-2.jpg

FERIENKINO 2015


Wunschkino in den Herbstferien


Ihr habt entschieden! „Baymax“ und „Ostwind 1“ lauten die Wunschfilme, die an den beiden Montagen in den Herbstferien auf der großen Leinwand der Lichtburg gezeigt werden. Zuvor seht ihr noch die Ergebnisse der Filmprojekte des Kulturrucksacks Essen und dürft bei einer Führung am 5.10 hinter die Kulissen des größten deutschen Filmpalastes schauen.


Kosten 4 Euro / mit Kulturcard 2 Euro.


Diese Veranstaltung ist ein klultur-Card Angebot

http://kulturrucksack-essen.de/kulturcard.php

Anmeldungen für Führung und Film(e) über: ferienkino@gmx.de.


Die Teilnehmerzahl für die Führung ist begrenzt!


05.10.2015 // Führung 10.00 Uhr, „Baymax“ 11.30 Uhr


12.10.2015 // „Ostwind 1“ 11.30 Uhr


Wo: Lichtburg Essen, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen


Leitung:Birgit Hofemeister
Termine: 5.10.2015 Führung + Wunschfilm // 12.10.2015 WunschfilmTreffpunkt für die Führung 10.00 Uhr im Foyer der Lichtburg Essen
Filmbeginn an beiden Terminen um 11.30 Uhr
Ort:Lichtburg Essen, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen
Für:10 - 14 Jahre (150 Teilnehmer)
Anmeldungen für Führung und Film(e): Per Mail ferienkino@gmx.de an Franziska Ferdinand.
Stadt Essen, Jugendamt, Kinder- und Familienbüro, Ferienspatz - Frau Hofemeister, Frau Bourgon, Tel.: 0201/88 51770, 0201/88 51163

klappe-2015.jpg

HOLLYWOOD AUF CARL 2015


Einblick in die Filmarbeit


Dreht einen Kurzfilm auf und um Zeche Carl herum. Vom Drehbuch, über Licht, Ton sowie Schauspiel bis hin zum Bühnenbild und den Kostümen - eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unterstützung für die inhaltliche, wie auch technische Umsetzung erhaltet ihr von Künstler*innen.
Zum Abschluss wird der erstellte Film in einer Premiere in der Kaue der Zeche Carl sowie im Rahmen des Ferienkinos im Herbst in Essen und - mit ein wenig Glück - im Rahmenprogramm der "Kinderfilmtage Ruhr" gezeigt.


Leitung:Bernd Alles
Termin:Herbstferien 2015, 05. – 16.10.15
Ort:Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für:12 - 14 Jahre (50 Teilnehmer)
Anmeldung:Auf Carl gGmbH c/o Zeche Carl, Bernd Alles, Tel. 0201 83 444 10
paganini-a.jpg

PAGANINI-RELOADED


Wo immer er spielte, lag ihm das Publikum zu Füßen!


Papanini war ein Star des 19. Jahrhunderts. Immer schwarz gekleidet, mit pechschwarzem Haar, reiste er stets mit schwarzen Kutsche und war mit seiner brillanten Spieltechnik ein Geigenstar seiner Zeit. Bei seinen Konzerten wurde er gefeiert, wie heute ein HipHop- oder Rockstar.
Im Workshop holen wir Paganinis Musik ins 21. Jahrhundert und entwickeln am Rechner Dancefloor-Beats und Loops. Euer eigener Track entsteht und wird präsentiert und auf CD gebrannt.


Bitte ein Lunchpaket mitbringen, Getränke stellen wir zur Verfügung.


Leitung:Lesley Olson
Termin:05.-07.10.15, jeweils 9-15 Uhr in der Philharmonie.
3-Tage-Workshop in den Herbstferien
Ort:Theater und Philharmonie Essen GmbH, Huyssenallee 53, 45128 Essen
Für:10 - 14 Jahre (26 Teilnehmer)
Anmeldung:Merja Dworczak, Theater und Philharmonie Essen GmbH, Tel.: 0201 8122826
nocke.jpg

EINMAL FARBTOPF, BITTE!


Buntes im Waschhaus Schonnebeck


Du malst gerne? Dann lass uns zusammen malen! Im Waschhaus Schonnebeck hast Du die Gelegenheit mit der Künstlerin Susanne Nocke neue Materialien kennen zu lernen oder das, was du schon kennst, weiter zu entwickeln. Ohne Stress wollen wir mit den Farben Spaß haben und Ausstellungen mit unseren Werken planen. Sei dabei!


Leitung:Susanne Nocke
Termin:05.-9.10.2015, 10-12 Uhr (Herbstferien)
Ort:Susanne Nocke, Matthias-Erzberger-Str. 69, 45309 Essen
Für:10 - 12 Jahre (12 Teilnehmer)
Anmeldung:Susanne Nocke, Matthias-Erzberger-Str. 69, 45309 Essen, Tel.: 0201 81 59 793, atelier@susannenocke.de

Rotterdam_NAI.jpg

CARLS ZWEITES GESICHT


Visual Arts - macht mit bei einer Licht bzw. Videoinstellation in Altenessen


Als Projektionsfläche sollen der Malakow-Turm auf dem Gelände der Zeche Carl dienen; wahlweise auch weitere Gebäude im Stadtteils Altenessen.


Die Idee ist, dem grau und industriell geprägten Charakter ein zweites, neues und fazinierendes Gesicht zu gehen. Unterstüzung bekommt ihr von Visual Arts Künstler*innen.


Leitung:Bernd Alles
Termin:Herbstferien 12.10. und 16.10.2015
Ort:Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für:12 bis 14 Jahre (30 Teilnehmer)
Anmeldung:Auf Carl gGmbH c/o Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Tel.: 0201 83 444 10

Zu den Fotos:  >> CARLS ZWEITES GESICHT <<

Fotos: Björn Fehl

holly-CIMG2669.jpg

HOLLYWOODFLAIR


Der Herbst kann 'ne Schüppe Hollywoodflair gebrauchen? Also los: Dreh deinen eigenen Film!


In diesem Workshop stellen wir uns gemeinsam vor und hinter die Kamera und produzieren unseren eigenen Kurzfilm. Das wird oscarverdächtig!


Wir wollen fantasievoll einen Blick in die Zukunft wagen. Wie würdet du die Welt gestalten? Wie stellst du dir die Zukunft vor? Vielleicht mithilfe einer Maschine? Die Maschine baut ihr natürlich auch selber und alle anderen Dinge, die ihr für eine tolle Kulisse und einen gelungenen Film braucht auch.
Drehbuch schreiben, Schauspiel, Licht und der Kulisse - ihr macht alles selbst. Dabei habt ihr natürlich professionelle Unterstützung.


>> Flyer <<


Leitung:Joachim Thommes, Charlotte Bohn, Oliver Mark und Simon Mellnich
Termin:Herbstferien 05.10. bis 09.10.2015 (je 5 Stunden, 10:00 - 15:00 Uhr)
Vorbereitungstreffen 22.09.15 von 15:30 - 17:00 Uhr
Abschlussveranstaltung - Termin wird gemeinsam geplant.
Ort:Computainer Vogelheim, Stakenholt 24, 45356 Essen und drei Ausflüge
Für:12 - 14 Jahre (10 Teilneher)
Anmeldung:Esther Stabenow, computainer@t-online.de, Computainer Vogelheim, Stakenholt 24, 45356 Essen,
Tel. 0201 34 47 77

hollywooflair.jpg holly-CIMG2633.jpg


Martin_Domagala-CyanFineArts150905.jpg

GRAFFITI & STREETART STADTRUNDFAHRT MEETS RAP & POETRYSLAM


Erkunde deine kreative Stadt!


Mit einen eigenen Bus erkunden wir die Stadt Essen und ihre zahlreichen Streetart und Graffit Projekte an Wänden in verschiedenen Stadtteilen. An zwei Tagen werden wir uns die Bilder gemeinsam anschauen und den Ort an denen sie gemalt sind genauer unter die Lupe nehmen! Mit einem bekannten Rapper und einem Poetry Slamer, schreiben wir dazu die passenden kreativen Texte! Sei dabei und lerne etwas über deine Stadt!


Leitung:Martin Domagala
Termin:13. und 14.10.2015 jeweils 12-16 Uhr
Ort:Treffpunkt vor dem Weiglehaus,
Hohenburgstraße 96, 45128 Essen (nähe Essen HBF)
Für:10-14 Jahre (12 Teilnehmer)
Anmeldung:Cyan soziale Hilfen gGmbH (Cyan Fine Arts)
Von-Einem-Str. 22
45130 Essen
info@cyan-finearts.de, Tel. 0176 61997749

Frank_Vinken-museum-folkwang.jpg

IDEEN-WERKSTATT


Ferienakademie für Jugendliche in den Herbstferien 2015


In der Ferienakademie geht es um Dich und Deine Ideen: Wie kannst Du auf künstlerische Weise etwas über Dich aussagen? Möchtest Du ein Selbstporträt schaffen? Willst Du Menschen zeigen, die Du magst, Orte, die Dir wichtig sind, oder einen Gegenstand, der Dir viel bedeutet? In der Sammlung des Museums suchst Du nach Anregungen in den Werken der KünstlerInnen. Im Workshop hast Du Zeit zu experimentieren. An Stationen mit verschiedenen Materialien, von Malerei über Plastik bis Collage, erprobst Du in Skizzen und Entwürfen unterschiedliche Ausdrucksweisen: In welchem Medium kannst Du Dein Selbstbildnis am besten gestalten? Entwickeln sich Deine Vorstellungen durch das Materialangebot weiter? Deinen besten Entwurf wählst Du aus und setzt ihn unterstützt von einem Künstler in einer größeren Arbeit um.


Diese Veranstaltung ist ein klultur-Card Angebot

http://kulturrucksack-essen.de/kulturcard.php Teilnahmebeitrag: 30 € inklusive Eintritt.
Für Inhaber der KulturCard ist die Teilnahme kostenfrei.


Leitung:Peter Daners, peter.daners@museum-folkwang.essen.de
Termin:13. bis 15.10.2015 (Herbstferien)
Ort:Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen
Für:12 - 14 Jahre (15 Teilnehmer)
Anmeldung:Teilnahmebeitrag: 30 € inklusive Eintritt. Für Inhaber der Kultur-Card ist die Teilnahme kostenfrei. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung im Besucherbüro erforderlich: Tel.: 0201 8845 444, info@museum-folkwang.essen.de

musiknormaden.jpg

MUSIK NOMADEN


Musik-Workshop zwischen Techno, Minimal und Klassik


Wie Nomaden, die über Grenzen hinweg durch verschiedene Länder wandern, werden wir uns durch verschiedene Musikstilen bewegen. Zunächst sammeln wir Dance-Grooves und Technopatterns, coole Orchesterklänge und Heavy Metal Riffs, lustige Sprüche und Geräuschaufnahmen. Anschließend kombinieren wir sie miteinander und bearbeiten sie an Computern oder an Keyboards, um unsere eigenen „Fusion“-Stücke zu produzieren. Erfahrung mit Musikproduktion am Rechner oder Notenkenntnisse sind nicht erforderlich – nur etwas Kreativität, Spieltrieb und Spaß!


Bitte ein Lunch-Paket mitbringen, Getränke stellen wir zur Verfügung


Leitung:Lesley Olson
Termin:13.-16.10.2015, jeweils 10-15 Uhr am Zollverein
4-Tage Workshop in den Herbstferien
Ort:UNESCO-Welterbe Zollverein, Kokskohlenbunker [A16] neben RuhrMuseum,
Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Für:10-14 Jahre (12 Teilnehmer)
Anmeldung:veranstaltung@zollverein.de, Tel. 0176 23201171