PROJEKTE - ARCHIV 2017




t-raumlabor.jpg

(T)RAUMLABOR


Auf in die Zukunft!


Tanzen, Musikmachen, werken, malen oder modellieren, Fotos machen, einen Film gucken oder selber drehen, sich austauschen, informieren, Sport treiben, chillen, träumen und auf neue Gedanken kommen – wo ist das möglich im Nordviertel?


Nimm deinen Stadtteil unter die Lupe, was gibt es und wovon träumst du bisher nur? Entwickle zusammen mit anderen Deinen Stadtteil weiter, dokumentiert, was ihr euch für euren Stadtteil wünscht, um kreativ zu sein und das auch mit anderen.


Was bringt den Stadtteil nach vorn und macht ihn fit für die Zukunft? Entwickle farbige Zeichnungen, Bilder und modellieren plastische Architekturmodelle aus Ton. Zeigt uns, wie die Zukunft aussehen soll!


Leitung:Halil Yaman
Termin:Samstag 08.04.2017, 10:00 - 15:00 Uhr, Montag 10.04.2017 - Donnerstag 13.04.2017, jeweils 10:00 - 15:00 Uhr
Ort:elTing - Atelier für Bildhauerei, Eltingstr. 26, 45141 Essen
Für:10 Teilnehmer 10-14 Jahre
Anmeldung: elTing - Atelier für Bildhauerei / Stadtteilbüro Jugendamt Essen, Hammacherstr. 33, 45127 Essen, 0201/ 88 51341,
Halil.Yaman@jugendamt.essen.de
25_musical-projekt-harald-seidel.jpg

MUSICAL-PROJEKT


Wir brauchen Deine Stimme!


Das Julius wird zur Musical-Bühne. Für die Aufführung von Musicals brauchen wir deine Stimme! Wer gerne singt und Spaß haben will, ist bei uns genau richtig.


Gemeinsam wollen wir ein Bühnenprogramm entwickeln. Angefangen bei der Gestaltung des Bühnenbildes bis hin zur Aufnahme unserer Aufführungen brauchen wir dich und deine Kreativität.


Steig mit ein und es kann losgehen!


>> Flyer <<


Leitung:Ulrike Hillebrand
Termin:10.04 - 13.04.2017, 21.08. - 25.08.2017, 23.10 - 27.10.2017 in den Ferien
10 - 14 Uhr
Ort:Julius-Leber-Haus, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:14 Teilnehmer, 10-14 Jahre
Anmeldung: Julius-Leber-Haus (AWO Essen), Harald Seidel-Hardt, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen, Tel. 0201 - 59 12 59, harald.seidel@awo-essen.de
ich-und-wir.jpg

ICH UND WIR


Das Tanzprojekt


Wir möchten euch mit dem Tanzprojekt ''Ich und Wir'' zu lustigen, spannenden Tagen voller Tanz und Theater einladen.


Kein Mensch ist wie der andere. Während unseres Tanzworkshops werden wir in verschiedene Rollen schlüpfen, eine phantasievolle Geschichte entwickeln und dazu unsere eigene Choreographie kreieren.


Am letzten Tag des Projekts wird es eine Aufführung für eure Eltern, Bekannten und Freunde geben.


Leitung:Michelle Schnitger
Termin:10.04. - 13.04.2017
10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:ASJ Kinder- und Jugendhaus "Rübe", Rübezahlstraße 33, 45134 Essen
Für:10 - 14 Jahre
Anmeldung: Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr, Michelle Schnitger, Richterstr. 20-22, 45143 Essen, 0201 - 471153, mschnitger@asb-ruhr.info
remix.jpg

REINE FANTASIE


Musikproduktions-Workshop zwischen Ambiente, Techno und Weltmusik


Der "Palast der Projekte" auf Zollverein ist wie eine Fantasiewelt in einem Gebäude, das aussieht wie ein riesiges Schneckenhaus: Die 61 Projekte dort sind voll mit guten Ideen und verrückten Träumen darüber, wie die Welt ein besserer Ort sein könnte.


In diesem Workshop werden wir Fantasiemusik für eine Welt der Zukunft produzieren. Nachdem wir Fotosequenzen des "Palast der Projekte" gemacht haben, erfinden wir die dazu passende Musik, um unsere eigenen Kurzfilme zu produzieren. Dabei arbeiten wir mit so genannten Samples, um eine perfekte Fantasiemusik auf Computern zu schaffen; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!


Leitung:Christof Wolf
Termin:10.04. - 13.04.2017 (Osterferien)
10:00 bis 15:00 Uhr
Ort:UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kokskohlenbunker [A16], Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Für:20 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: UNESCO Welterbe Zollverein, Areal A, Kokskohlenbunker, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen, Christof Wolf, Tel. (0201) 246 81 210, christof.wolf@zollverein.de
schauspiel-essen.jpg

HINTER DEN KULISSEN DES SCHAUSPIEL ESSEN


Ein Tag am Grillo-Theater (in Laut- und Gebärdensprache)


Wer arbeitet eigentlich im Theater? Wie sieht es hinter den Kulissen aus? Und was braucht es, um eine Stück auf die Bühne zu bringen? Gemeinsam mit Theaterexpert/innen gehen wir diesen Fragen auf den Grund. Nach einem Aufwärmtraining im Probenraum schlüpfen wir selbst in die Rolle von Schaupieler/innen, Regisseur/innen und Co.. Die entstandenen Szenen werden am Ende des Tages in der Heldenbar vor Eltern und Freunden präsentiert.


Der Workshop findet in Laut- und Gebärdensprache statt, er richtet sich also gleichermaßen an nicht-hörende und hörende Kinder und Jugendliche.


Leitung:Simone Bury
Termin:12.04.2017 (Osterferien), 10:00 - 18:00 Uhr
Ort:Schauspiel Essen, II. Hagen 2, 45127 Essen
Für:12 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Schauspiel Essen, Esther Aust und Katharina Feuerhake, Tel. 0201 81 22-334, theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de
lichtburg-herbst-16.jpg

KINOFILM HEIDI


in der Lichtburg


ferienspatz.png Spannend, lustig und nie langweilig fand die Kinderjury der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet den neuen "Heidi" Film. Deswegen haben die Mädchen und Jungen den Film auch direkt zum Gewinnerfilm 2016 gekürt.


Für alle, die dieses Filmhighlight verpasst haben, zeigt das Ferienkino ihn nochmal auf der großen Leinwand.


Davor gibt es noch eine exklusive Führung durch die Lichtburg und ihr könnt bei einem lustigen Quiz über Heidi, die Berge und alles, was dazugehört, Preise gewinnen.


Ermäßigter Eintritt für Kulturrucksack-Teilnehmer: 2 €


>> Flyer <<


Leitung:Franziska Ferdinand
Termin:12.04.2017, 10:00 - 13:00 Uhr
Ort:Lichtburg Essen, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen, Tel. 0201 / 23 10 23
Für:Für 150 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Franziska Ferdinand, ferienkino@gmx.de
27_3d-fabian-albrecht.jpg

3D-DRUCK & -KUNST


Hightec im Julius


3D-Druck & -Kunst verbindet in praktischer Weise Kunsthandwerk und Technologie. Mitmachen können alle, unabhängig vom Vorwissen, die Spaß an dieser Kombination haben.


Mit sogenannten 3D-Doodlern wird euch die Arbeitsweise des 3D-Druckers spielerisch näher gebracht. Später können mit ein paar Kniffen und der geeigneten Software, komplett eigene Gegenstände entworfen oder Modelle aus dem Internet heruntergeladen und personalisiert und ausgedruckt werden. Im Anschluss an den Druck, können eigenen Modelle weiterverarbeitet, z.B. geschliffen oder angemalt werden.


Am Ende des Projektes wollen wir eine eigene kleine Ausstellung unserer Kunstobjekte eröffnen. Wer sich jetzt trotzdem noch nicht so viel darunter vorstellen kann, schaut am besten einfach einmal vorbei.


>> Flyer <<


Leitung:Fabian Albrecht
Termin:Workshop 18. - 21.04.2017, in den Osterferien
Danach öffnen wir unser Lab bis zu den Sommerferien jeden Montag von 15:00 - 18:00 Uhr.
Ort:Julius-Leber-Haus, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:8 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Julius-Leber-Haus (AWO Essen), Fabian Albrecht, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen, Tel. 0201 - 59 12 59, fabian.albrecht@awo-essen.de

3D-Druck9-220x147.jpg
Der Testlauf in den Osterferien wurde erfolgreich absolviert.
44_roll_over_beethoven-lesley-olson.jpg

ROLL OVER BEETHOVEN


neu erfinden!


Ihr kennt bestimmt alle das Bild mit dem zerzausten Kopf des genialen Komponisten Ludwig van Beethoven, oder? Seit seinem Tod vor 240 Jahren gelten viele seiner Werke als Top-Hits der Klassik. Lieder wie „Für Elise“ oder „Ode an die Freude“ sind heute sogar noch beliebter als damals. Und dienen immer wieder als Stoff für weitere Musiknutzungen, z.B. in Film-Musik, in Remixes und in ganz neuen Interpretationen.


So eine Neu-Interpretation wollen wir in diesem Workshop auch machen – allerdings nicht mit Instrumenten, sondern mit Computern. Wir hören einige berühmte Lieder von Beethoven an und dann entscheiden, wie wir sie ändern wollen: eine Dancefloor-Version von der Mondschein-Sonate? Oder eine richtig stürmische Version der Sturm-Sonate mit Regengeräuschen, Donner und Wirbelsturm? Auf jeden Fall werden unsere Beethoven-Remixes ganz neu und modern klingen!


Leitung:Lesley Olson
Termin:19. - 21. April 2017 (Osterferien)
9:00 - 15:00 Uhr
Montag – Mittwoch
Ort:Philharmonie Essen, Huyssenallee 53, 45128 Essen
Für:24 Teilnehmer, 10 - 12 Jahre
Anmeldung: Philharmonie Essen, Merja Dworczak , Tel. 0201 8122-826, m.dworczak@philharmonie-essen.de
20_unter_verschluss_krimi_babette_winkelmann.jpg

ESSENER KRIMI: UNTER VERSCHLUSS


Liest Du gerne Krimis? Hörst Du gerne Krimi-Hörbücher? Dann hast Du in den Sommerferien die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Detektiven, Deinen ganz eigenen Krimi zu entwickeln und als Hörspiel einzusprechen. Tatort ist Essen, genauer die Stadtteile Steele, Freisenbruch und Kray. Wir werden uns dazu jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr in den ersten beiden Sommerferienwochen im Bürgerhaus Oststadt und im Julius-Leber-Haus treffen.


Aber unsere Spur führt uns auch in die Stadtteile, dort werden wir Befragungen durchführen und Aufzeichnungen machen… Bist Du dabei? Wir freuen uns auf euch!


>> Flyer <<


Leitung:Theater Zebula/Frank Hartung
Termin:17.07. - 28.07.2017
10:00 - 14:00 Uhr
Ort:Bürgerhaus Oststadt, Schultenweg 40-42, 45279 Essen
Julius-Leber-Haus, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:8 Teilnehmer, 10 - 12 Jahre
8 Teilnehmer, 13 - 14 Jahre
Anmeldung: Bürgerhaus Oststadt, Frau Peters, Schultenweg 40, 45279 Essen, Tel. 0201 8851126, gisela.peters@jugendamt.essen.de
Eine Kooperation von Kinder-Und Jugendbibliothek im Bürgerhaus Oststadt und dem Julius-Leber-Haus der AWO Essen.
summerstage-babette-winkelmann.jpg

DANCE ACADEMY


for Teens


Lust auf neue Tänze? Wie wäre es mit: Bubblingstylez; Krumpstylez; Streetstylez; Clipstylez?


Lernt das weite Feld des Tanzes vielfältig zu entdecken und bringt eure Performance auf die Bühne!


Leitung:Daniel Dimke
Termin:20.07. - 28.07.2017
14:00 - 20:00 Uhr
Ort:Folkwang Musikschule, Thea Leymann Straße 23, 45127 Essen
Für:25 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Jugendhilfe gGmbH; Bildungspartner Jugend-Schule, Schürmannstraße 7, 45136 Essen, Daniel Dimke, 0201 / 88 54 317,
d.dimke@jh-essen.de
malen.jpg

TYPOGRAFIE


Kreatives Schreiben


Typo... WAS?


Typisch kreativ!
Schwingt die Stifte in euren Händen, ob schwarz-weiß oder bunt, laut oder leise, stark oder schwach, gut- oder schlechtgelaunte Linien.


Erfindet eure eigene Schrift und Symbolik. Hier ist alles erlaubt und wird gestaltet, wie noch nie zuvor.


Eure Vision gewinnt!


Leitung:Radmila Grinberg
Termin:22. + 23.07.2017 und 29. + 30.07.2017 von 10:00 - 15:00 Uhr in den Sommerferien
Ort:Stadtteilbibliothek Freisenbruch, Schultenweg 41, 45279 Essen
Für:12 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Radmila Grinberg (http://cesarska.com), 02043 9373480, office@cesarska.com
dance.jpg

HIP HOP JAM


im Zeichen des Strukturwandels


Keine Langeweile in den Ferien, besucht die Hip Hop Jam in der Palme7.


In einer Woche lernt ihr vier unterschiedliche Elemente aus dem Hip Hop kennen(Rap, DJ-ing , Breakdance und Graffiti).


Bei einer gemeinsamen Abschlussparty könnt ihr eure Performance zum besten geben.


Leitung:Sabine Jäger
Termin:24.07.2017 – 28.07.2017
10:00 - 17:00 Uhr
Ort:Palme 7, Palmbuschweg 7-9, 45326 Essen
Für:32 Teilnehmer, 10-12 Jahre
Anmeldung: Jugendhilfe Essen gGmbH, Palme 7, 45326 Essen, Sabine Jäger, 0201/8346924,
s.jaeger@jh-essen.de
19_skulpturen_riesen-veronika-maruhn.jpg

SKULPTUREN RIESEN


Liebst Du es mit Hammer und Meißel zu arbeiten, und damit richtige Steine (Y-Tong:ein besonders zur Bearbeitung geeigneter Stein) zu gestalten?


Daraus soll, in Zusammenarbeit mit anderen Kindern, ein „Steinriese“ entstehen! Dann kremple die Ärmel hoch und komm in der dritten Sommerferienwoche in die EHC Unterkunft. Dort lernst Du u.a. auch Kinder aus aller Welt kennen! Wir freuen uns auf Dich!


Leitung:Veronika Maruhn, TheaterZebula
Termin:31.07. - 04.08.2017
14:00 - 17:00 Uhr
Ort:EHC Unterkunft, Klinkestrasse ehemalig VBG Schulungsgebäude, 45136 Essen
Für:12 Teilnehmer, 10 - 12 Jahre
13 Teilnehmer, 13 - 14 Jahre
Anmeldung: EHC Karim el Amradi, Klinkestr. 57,45136 Essen, Tel. 0174 4989622, elamrani@eu-homecare.com

SAG ES LAUT!


Macht Euer eigenes Hörspiel.


Erzählt eine spannende Geschichte mit euren Ideen! Ob auf dem Schulhof, auf dem Meeresgrund oder auf einem unbekannten Planeten- ihr könnt alles machen.


Ihr wollt eine Hexe sein oder ein Pilot? Kein Problem. Wir können eure Stimmen verändern, es kann sich auch so anhören, als wärt ihr ein Roboter oder eine alte Oma.


Beim Hören sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Und dann nehmen wir alles mit dem Mikrofon auf, auch alle Geräusche, die Ihr für Euer Hörspiel braucht.


Natürlich auch die Sprache der Außerirdischen ;


Leitung:Kolja Vorthmann
Termin:07.08. - 11.08.2017
11:00 bis 15:00 Uhr
Ort:Kinder- und Jugendzentrum HüWeg, Hünninghausenweg 84, 45276 Essen
Für:12 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Kinder- und Jugendzentrum HüWeg, Hünninghausenweg 84, 45276 Essen, Tel. 0201 515529, info@lerne-mixen.de
48_zechenkult-babette-winkelmann.jpg

ZECHENKULT & RUHRGEBIETSROMANTIK


Mit der Cam auf den Spuren von Stahl und Kohle


In den Ferien nur auf dem Sofa sitzen und chillen ist nicht dein Ding? Dann haben wir das passende Programm für dich: In einer Woche begeben wir uns mit einer Kamera (du kannst deine Kamera gerne mitbringen) auf die Spuren unserer Zechen- und Industrikultur


Werde zum Bergmann und geh in der Zeche Zollverein unter Tage, besichtige die riesigen Stahlwerke ThyssenKrupps, schmiede deine eigenen Nägel und gieße heiß glühenden Stahl in Formen, trete im Hüttenwerk Duisburg Meiderich zu einer spannenden Schatzsuche an und erlebe den Fortschritt und Wandel unserer Kultur!


Leitung:Jessica Brecklinghaus
Termin:07.08. - 11.08.2017
Mo., 07.08., 8:00 - 16:00 Uhr (Thyssen/Krupp und evtl. Gruga oder anderes Programm und Picknick)
Di., 08.08., 9:00 - 16:00 Uhr (Zeche Zollverein)
Mi., 09.08., 9:30 - 17:00 Uhr (Landschaftspark Nord)
Do., 10.08., 8:00 - 17:00 Uhr (Freilichtmuseum Hagen)
Fr., 11.08., 9:30 - 17:00 Uhr (DASA Arbeitswelt Ausstellung)
Ort:Start: Julius-Leber-Haus, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:16 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Julius-Leber-Haus (AWO Essen), Harald Seidel-Hardt, Meistersingerstr. 50, 45307 Essen, Tel. 0201 - 59 12 59, harald.seidel@awo-essen.de

FILMKRITIKER WORKSHOP


Für Filmexperten und solche, die es werden wollen!


ferienspatz.png "Star Wars", "Bibi und Tina" oder "Harry Potter" - jeder hat seine Lieblingsfilme. Aber warum mögen wir manche Filme gern und manche gar nicht?


Was macht einen Film zu einem guten oder schlechten und woran kann man das erkennen? Fragen wie diesen wollen wir auf den Grund gehen. Wir erstellen eigene Filmplakate, schreiben Kritiken und werden zu Kritikern vor der Kamera.


Leitung:Franziska Ferdinand
Termin:8.8. - 11.08.2017, jeweils von 10:00 - 14:00 Uhr, in den Sommerferien
Ort:Medienprojekt Essen e.V., Frankenstraße 185, 45134 Essen
Für:Für 10 Teilnehmer, 10 - 12 Jahre
Anmeldung: Franziska Ferdinand, ferienkino@gmx.de
28_filme_ohne_sprache-babette-winkelmann.jpg

FILME OHNE SPRACHE


Workshop in Laut- und Gebärdensprache


Wir wollen an fünf Tagen in den Sommerferien gemeinsam Filme drehen.


In Kleingruppen wird entschieden ob es ein Spielfilm oder Animationsfilm wird. Auf jeden Fall wird es ein Kurzfilm ohne Sprache! Ohne Sprache? Ja, das geht sehr gut. Vieles kann man mit dem Körper zeigen.


Wir überlegen uns eine Geschichte und dann geht es an die Kameras und fertig los! Die drei Personen die euch unterstützen sprechen Laut- oder Gebärdensprache.


Leitung:Simone Bury
Termin:21.8. - 25.8.2017
12:00 bis 17:00 Uhr
Ort:Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für:10 - 14 Jahre
Anmeldung: KURZstummfilmfestival, Simone Bury, Brückstr. 22, 45239 Essen, 0176 57650129, info@kurz-stumm-filmfestival.de

>> Flyer <<

02_steelpan_Juergen_Lesker.jpg

HIT IT


- ein Steel Drum Workshop


Hast du Lust, ein besonderes, karibisches Musikinstrument kennen zu lernen und auszuprobieren? Steelpan nennt es sich, auf Deutsch übersetzt „Stahlpfanne“! Probiere es aus und lass dich anstecken von dem unverwechselbaren Sound!


Du wirst begeistert sein!!


Leitung:Monika Heyd
Termin:24.08.2017 bis 26.08.2017
12:00 – 16:00 Uhr
Ort:VKJ KiJuClub, Grimbergstraße 20, 45307 Essen
Für:10 Teilnehmer, 10 - 12 Jahre
10 Teilnehmer, 12 - 14 Jahre
Anmeldung: VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in soz. Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. , Monika Heyd
Brunnenstraße 29, 45128 Essen, 0201- 43755874, Fax 0201- 234699, JugendKultur@vkj.de, Web http://vkj.de

22_ruhrgebietskrimi-babette-winkelmann.jpg

RUHRGEBIETSKRIMI


Kurzspielfilm


In der Palme 7 verschwinden unter mysteriösen Umständen viele Dinge, die Kinder lieben. Außerdem werden in den Nächten die Räume des Jugendhauses stark verwüstet.


Privatdetektiv Jacob Kowalski und seine Assistentin Sema Toker sollen den Fall aufklären. Die erste Spur führt zu einer Diebesbande, die in der Zeche Carl Unterschlupf gefunden hat.


Gemeinsam entwickelt Ihr die Geschichte weiter und entdeckt eure schauspielerischen Talente.


Dieser Film wird im Stil der "schwarzen Serie" gedreht. Schwarz / Weiß Licht / Schatten und erzählende Texte sind die Stilmittel dieser Filmepoche, super geeignet um einen spannenden Film zu drehen.


Leitung:Sabine Jaeger
Termin:23.10. bis 04.11.2017
10:00 - 16:00 Uhr
Ort:Palme 7, Palmbuschweg 7-9, 45326 Essen
Für:15 Teilnehmer, 10-14 Jahre
Anmeldung: Jugendhilfe Essen gGmbH, Palme 7, Palmbuschweg 7-9, 45326 Essen, Sabine Jaeger, Angela Waller, 0201 / 8346924, s.jaeger@jh-essen.de; a.waller@jh-essen.de
anything.jpg

ANYTHING GOES!


Freie Musikimprovisation für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

Im Rahmen des Festivals NOW! 2017


Musikalisch durch die Herbstferien: Vom 23. bis 27. Oktober 2017 können Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein nach Lust und Laune improvisieren. Der kostenfreie Workshop „Anything Goes!“ von Lesley Olson richtet sich an Interessierte, die seit mindestens zwei Jahren ein Instrument spielen. Täglich von 10.00 bis 15.00 Uhr können die Teilnehmer das freie Spiel ausprobieren, eigene Melodien erfinden und gemeinsam musizieren.


Viele Musiker improvisieren nur selten auf ihren Instrumenten. Dabei kann das freie und spontane Spielen viel Spaß machen und neue musikalische Welten eröffnen. Während des fünftägigen Workshops lernen die Jugendlichen verschiedene Formen der Improvisation kennen: vom Spielen nach Gefühl und Stimmung über das gemeinsame Jammen bis zum Musizieren nach festen Regeln. Am Ende des Workshops spielen die Teilnehmer ein gemeinsames Konzert, natürlich frei improvisiert.


Außerdem sind die Jugendlichen eingeladen, eines der Konzerte des britischen Bassisten Barry Guy zu besuchen, der während des Festivals NOW! in Essen auftritt und für seine Improvisationsmusik weltweit bekannt ist (Konzerttermine: 21.10.2017, 19.30 Uhr / 22.10.2017, 18.00 Uhr).


Vorerfahrungen mit Improvisation sind für die Teilnahme an dem Workshop nicht notwendig. Eine Anmeldung ist erforderlich unter veranstaltung@zollverein.de oder telefonisch direkt bei Lesley Olson: Fon 0176 23 20 11 71. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Jugendlichen sollen ein Lunch-Paket und ihr Instrument mitbringen.


Lesley Olson, Musikpädagogin und Lehrbeauftragte an der Folkwang Universität der Künste, bietet regelmäßig Musik-Workshops für Kinder und Jugendliche auf dem Welterbe Zollverein an. Dabei stehen Kreativität und Spaß am Ausprobieren genauso im Vordergrund wie interkulturelle Vermittlung und ein individueller Lernerfolg.



Leitung:Lesley Olson
Termin:23. - 27.10.2017 (Herbstferien)
10:00 bis 15:00 Uhr
Ort:UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A, Halle 2, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Für:20 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: veranstaltung@zollverein.de oder direkt bei Lesley Olson, Fon 0176 23 20 11 71

ZEITREISE AUF ZOLLVEREIN


Erlebe die Zeche und Kokerei gestern, heute und morgen


Wie war es, wie ist es und wie wird es sein?


In den Herbstferien bietet der Denkmalpfad ZOLLVEREIN® für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren unter dem Motto „Zeitreise Zollverein auf Zollverein“ ein abwechslungsreiches und kostenloses Programm an.


In drei verschiedenen Workshops können die Teilnehmer in die Geschichte der Zeche und Kokerei Zollverein eintauchen und aktuelle Projekte auf Zollverein kennenlernen.


Leitung:Thorsten Seifert
Termin:23.10. - 25.10.2017
8:00 bis 16:00 Uhr
Ort:UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kokskohlenbunker [A16], Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Für:20 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Thorsten Seifert, Leiter Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, Bullmannaue 11 , 45327 Essen, Tel. 0201 246 81-220, ferien@zollverein.de
ist-das-alles.jpg

IST DAS ALLES ( NUR GESPIELT ) ?


Theater ohne Reden


Geht das?


Natürlich, denn genau darum geht es bei Pantomime! Du hast Lust auf Schminke und Kostüme? Du möchtest mithilfe deines Körpers und Musik Geschichten erzählen?


Zusammen mit einem erfahrenen Theaterpädagogen und dem Storp9 schaffst du das! Der Stadtgeschichte auf der Spur werden verschiedene Pantomime-Szenen erstellt und an unterschiedlichen Orten präsentiert!


Leitung:Josephine Bialas
Termin:23.10. - 29.10.2017
10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:Storp9, Storpstr 9, 45139 Essen
Für:30 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Storp 9 Haus für Bildung und Kultur, Storpstr. 9, 45139 Essen, Josephine Bialas, Tel. 0201 83 98 796, bialas@storp9.de

>> Flyer <<

zauberer-martin-freund.jpg

TANZTHEATERSTÜCK


"Vom Zauber der Märchen und Geschichten"


Magst du Märchen und Erzählungen? Tanz und Choreografie?


Dann bist du hier richtig. Gemeinsam bringt ihr ein phantastisches Tanztheaterstück auf die Bühne.


Unterstützung gibt es durch eine professionelle Tänzerin!


Leitung:Christiane Kammer und Monika Mathiszik
Termin:23.10. - 27.10.2017
10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:Jugend - und Bürgerbegegnungszentrum Werden, Wesselswerth 10, 45239 Essen
Für:18 Teilnehmer, 10 - 12 Jahre
Anmeldung: Jugend- und Bürgerbegegnungszentrum Werden, Jugendamt der Stadt Essen, Wesselswerth 10, 45239 Essen, Christiane Kammer und Monika Mathiszik, 0201 88 51149

FERIENKINO


Film und Blick hinter die Kulissen des kultigen Kinos


ferienspatz.png Hier bestimmt ihr das Programm!


Zwei coole Animationsfilme haben dieses Mal das Rennen beim Wunschkino gemacht. Am 27.10. wird es mit "Happy Family" monstermäßig in der Lichtburg und am 03.11. erwartet euch mit "Ich - Einfach unverbesserlich 3" gelbes Gaunerchaos .


Einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Lichtburg gibt es am 27.10. noch obendrauf.


Ermäßigter Preis für Kulturrucksack Teilnehmer: 2 €


Leitung:Franziska Ferdinand
Termin:27.10.2017, 10:00 - 13:00 Uhr und 03.11.17, 11:30 - 13:00 Uhr, in den Herbstferien
Ort:Lichtburg Essen, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen
Für:150 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Franziska Ferdinand, ferienkino@gmx.de
45_musik_fuer_die_leinwand-lesley-olson.jpg

MUSIK FÜR DIE LEINWAND


Wir machen Musik für einen Fantasy-Film


Gibt es einen Fantasy-Film den du besonders gerne guckst? Vielleicht „Herr der Ringe“, „Star Wars“, „Narnia“ oder „Avatar“?


Hast du irgendwann dabei gemerkt, wie stark die Musik deine Gefühle beeinflusst? Hast du überlegt, wie man Musik dazu macht?


In diesem Workshop werden wir das lernen! Wir gucken einige Szenen aus verschiedenen Fantasy-Filmen an und besprechen, wie die Musik funktioniert. Dann suchen wir einige andere Szenen aus, für die wir selber Musik machen wollen. Wir arbeiten mit vorgefertigtem Klangmaterial (wie manche „richtigen“ Filmkomponisten das auch tun!) und stellen unsere eigene Hintergrundmusik zum Film zusammen.


Am Ende des Workshops werden alle Filmszenen präsentiert.


Leitung:Lesley Olson
Termin:1.-3. November 2017 (Herbstferien)
Mittwoch – Freitag
9:00 - 15:00 Uhr
Ort:Philharmonie Essen, Huyssenallee 53, 45128 Essen
Für:24 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre
Anmeldung: Philharmonie Essen, Merja Dworczak , Tel. 0201 8122-826, m.dworczak@philharmonie-essen.de

Wünsch dir was


Du sprudelst über vor kreativen Ideen für einen Workshop oder hast irgendwie gerade nichts Passendes bei unseren Angeboten gefunden?


Kein Problem!


Sag uns einfach, was du schon immer einmal machen wolltest und wir bemühen uns so schnell wie möglich ein Projekt nach deinen Wünschen umzusetzen.


Wir freuen uns auf viele tolle Einsendungen und sind gespannt auf eure Ideen!


Wünsche bitte per Mail an: webteam@kulturrucksack-essen.de

oder per Post an

Jugendamt
Betty Fischer-Tauchmann
Weststadthalle Essen
Thea-Leymann-Str. 23
45127 Essen